Allgemeine Hinweise zum Datenschutz und zur Datensicherheit

Der Schutz personenbezogener Kundendaten hat für uns höchste Priorität. Wir möchten, dass Sie sich auf unseren Internetseiten wohl und vor allem sicher fühlen. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Es ist uns zudem wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Accordion fix

Bitte nicht löschen! FAQ Accordion Darstellungsfehler-Behebung über dieses Modul 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundsätzlich ist die Angabe personenbezogener Daten für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Beim Besuch unseres Internetsauftritt übermittelt Ihr Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver, wie beispielsweise die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Browsertyp und –version, Betriebssystem, URL der verweisenden Website, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten. Diese Daten werden getrennt von Ihren personenbezogenen Daten gespeichert. Rückschlüsse auf diese bzw. die Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person sind uns damit nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Diese Daten werden nur für Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung unseres Webangebots erhoben. Eine sonstige Auswertung der Daten, außer für statistische Zwecke – und dann grundsätzlich unter Verwendung von Pseudonymen – erfolgt nicht.

Kontakt/Anfrage

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Kontaktaufnahme bzw. Anfrage – bspw. per E-Mail – mitteilen, verwenden und speichern wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Personenbezogene Daten zum Vertragsverhältnis verarbeiten wir gem. den Vorgaben unserer Speziellen Datenschutzinformation für die jeweiligen Verträge. Kommt es zu keinem Vertragsschluss, werden die Daten spätestens 1 Jahr nach Ihrer Anfrage automatisch gelöscht.

Ihre Kontaktdaten (Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) im Online-Kontaktformular werden verschlüsselt übermittelt.

Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung), des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) und des TMG (Telemediengesetz) erheben, verarbeiten und speichern. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten daher nur, soweit uns eine Rechtsvorschrift dies erlaubt; insbesondere soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist oder um Ihnen die Nutzung unseres Internetauftritts und der dort angebotenen Services, wie bspw. das Absenden einer Anfrage und deren Beantwortung, zu ermöglichen.

Werbung

Darüber hinaus nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der postalischen Werbung, der Marktforschung oder in anonymisierter Form zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote. Sie können dieser Nutzung jederzeit für die Zukunft widersprechen. Für einen Widerspruch genügt eine einfache E Mail an info@stadtwerke-wittenberge.de oder Erklärung an die im Impressum genannte Adresse.

Eine weitergehende Nutzung ihrer Daten zu Werbezwecken erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Diese Einwilligung erfolgt entweder schriftlich oder durch aktives Anklicken einer entsprechenden Erklärung. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann von Ihnen jederzeit auf Anfrage eingesehen sowie widerrufen werden. Haben Sie Ihr Einverständnis nicht erklärt oder widerrufen Sie es, findet eine Datennutzung zu den vorgenannten Zwecken für die Zukunft nicht statt.

Cookies und Applikations-Cookies

Cookies

Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser im Endgerät als Datei gespeichert werden. Diese Internetseite verwendet ausschließlich bei Nutzung des Kundenportals Applikation-Cookies. Bei reinem Besuch der Website werden keine Cookies im Browser des Besuchers gesetzt.

 

Applikations-Cookies

Diese Cookies werden meist nur für die Dauer der Sitzung („Session-Cookies“) verwendet, um z.B. eine Bestellung oder Ihren „Angemeldet-Status“ zu speichern bzw. die sog. „Session“ zu managen. In dem Cookie wird aber nicht Ihre IP-Adresse gespeichert. Die Lebenszeit des Cookies ist zudem beschränkt und liegt in jedem Fall stets nicht über einem Jahr.

 

Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit b) und f) DS-GVO.

Name des Cookies: _ga
Art: First Party
Verwendungszweck: Unterscheidung von Nutzern im Rahmen von Google Analytics.
Speicherdauer: 2 Jahre
 
Name des Cookies: _gat
Art: First Party
Verwendungszweck: Anonyme Analyse des Nutzerverhaltens auf unseren Websites zur Verbesserung unseres Angebots im Rahmen von Google Analytics.
Speicherdauer: 10 Minuten
 
Name des Cookies:_gid
Art: First Party
Verwendungszweck: gid Cookie wird weiterhin zur Zählung der User herangezogen im Rahmen von Google Analytics. Speicherdauer: 24 Stunden
 
Name des Cookies: PHSESSID
Art: First Party
Verwendungszweck: Dieser Session-Cookie wird verwendet, um den Benutzer wiedererkennen zu können.
Speicherdauer: Wird gelöscht mit Sitzungsende

 

"WIR in Wittenberge"

Unter „WIR in Wittenberge“ können Sie unterschiedliche Projekte unterstützen. Wir nutzen dazu die Website www.spendenstrom.de, die von der Eqid GmbH, Paul-Lincke-Ufer 41, 10999 gehostet wird, mit der wir eine Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen haben. Die Inhalte werden von uns verantwortet. Ergänzend gilt insoweit unsere Datenschutzerklärung www.spendenstrom.de/wir-in-wittenberge/datenschutz für die Website www.spendenstrom.de/wir-in-wittenberge

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sog. »Cookies«, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code »gat._anonymizeIp();« erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung von google maps erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. . Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten http://www.google.de/intl/de/privacy/ sowie Datenschutzbestimmungen http://www.google.de/intl/de/privacy/privacy-policy.html.

Youtube-Plug-In

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bereits mit Aufrufen unserer Website wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie zusätzlich in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, ermöglichen Sie es YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung von Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Userfreundlichkeit. Wenn Sie das Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Weitere spezielle Datenschutzinformationen

Über die allgemeine Datenschutzerklärung hinaus finden Sie hier ergänzende Erklärungen zu speziellen Datenschutzinformationen zu weiteren Verarbeitungsprozessen :

  • Besondere Datenschutzerklärung für Strom-, Gas- und Wärmelieferungsverträge
  • Besondere Datenschutzerklärung für Verträge in der Wasserversorgung
  • Besondere Datenschutzerklärung zur Videoüberwachung
  • Ergänzende Datenschutzerklärung für Netzverträge Strom- und Gas
  • Ergänzende Datenschutzerklärung für Bewerber
  • Ergänzende Datenschutzerklärung für E-Mail-Kontakte

Weitergabe an Dritte

Wir geben Ihre Daten – soweit erforderlich – nur an mit der Vertragsdurchführung beauftragte Unternehmen und zur Bonitätsprüfung gem. den Vorgaben unserer Datenschutzinformation für das jeweilige Produkt weiter. Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen zum Datenschutz eingehalten.

Sicherheit

Wir legen großen Wert auf technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen und setzen moderne Datenspeicherungs- und Sicherheitstechniken ein. So schützen wir Ihre Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen. Ergänzend geltend die speziellen Hinweise zur Speicherung zu den spezifischen Verarbeitungszwecken (Cookies, Online-Portal, Spezielle Datenschutzinformationen).

Einwilligung/Widerrusfrecht/Widerspruchsrecht

Soweit wir Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden wir Sie stets um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und Ihre Einwilligung gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften protokollieren. Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung widersprechen. Zum Widerruf einer Einwilligung oder für einen Widerspruch genügt eine einfache E-Mail info@stadtwerke-wittenberge.de oder Erklärung an die im Impressum genannte Adresse.

Minderjährgenschutz

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern aktiv keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren sind Sie berechtigt, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben ebenfalls das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, sofern diese für die Vertragserfüllung nicht erforderlich sind. Ebenfalls steht Ihnen das Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an einen von Ihnen benannten Dritten direkt übermitteln zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit), sofern dies technisch machbar ist.

Ihre Anfrage richten Sie bitte schriftlich an die im Impressum genannte Adresse oder per E-Mail info@stadtwerke-wittenberge.de.

Ansprechpartner und Beschwerden

Sind Sie der Auffassung, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des Datenschutzes verstößt, so können Sie sich an uns als Verantwortlichem wenden (siehe www.stadtwerke-wittenberge.de/impressum.html). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@statdwerke-wittenberge.de.

 

Gleichzeitig haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Dagmar Hartge, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow

Telefon: 033203/356-0, Telefax: 033203/356-49 E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

http://www.lda.brandenburg.de

Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Beachten Sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz laufend ändern können. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen, um Sie über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

 

 

Datenschutzinformation der Stadtwerke Wittenberge GmbH zu Kontaktaufnahmen

Als Stadtwerke Wittenberge GmbH ist uns der Schutz personenbezogener Daten ein besonderes Anliegen. Personenbezogenen Daten werden von uns deshalb ausschließlich unter Beachtung der Vorschriften zum Datenschutz erhoben, verarbeitet und genutzt.

Accordion fix

Bitte nicht löschen! FAQ Accordion Darstellungsfehler-Behebung über dieses Modul 

Welche Art von Daten werden verarbeitet?

Werden uns im Zusammenhang einer Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon, Telefax oder mündlich personenbezogene Daten mitgeteilt, so werden diese nur verarbeitet, soweit dies zu erlaubten Zwecken nach der DSGVO zulässig ist. Dies ist u.a. der Fall, wenn Ihre Kontaktdaten für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie oder eine von Ihnen vertretene private oder juristische Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage erfolgt. Ferner nutzen wir Ihre E-Mail-Daten zur Missbrauchserkennung und Störungsbeseitigung. In gleicher Weise verfahren
wir, wenn Sie uns personenbezogene Daten Dritter (Mieter, Vermieter, Eltern, Kinder) benannt, so werden diese Kontaktdaten von uns ebenfalls nur im Rahmen der vorgenannten Zwecke verwendet.

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur in den Fällen, in denen bereits ein Vertragsverhältnis besteht oder begründet werden soll, wie es nach Maßgabe unserer Datenschutzinformation für den Abschluss von Strom-, Gas- und Wärmelieferungsverträge bzw. Netzverträge vorgesehen ist. Eine Weitergabe im öffentlichen Interesse erfolgt nur nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben.

 

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Ihre Kontaktdaten werden maximal für ein Jahr gespeichert, wenn es zu keinem Vertragsverhältnis kommt.

Werbung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Ihre Kontaktdaten werden für zulässige Direktwerbung unserer Produkte verwendet; bei Verbrauchern jedoch die E-Mail-Adresse nur soweit sie Teil des Auftrags ist oder Sie in die Verwendung eingewilligt haben. Sie sind berechtigt, einer Direktwerbung jederzeit telefonisch, schriftlich oder per Email mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Eine Weitergabe an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht.

  • Rechtsgrundlagen für die Erhebung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b), e) und f) DSGVO und bei Vorliegen einer gesonderten Einwilligungserklärung Art. 6 Abs. 1 lit. a ).
  • Welche Rechte haben Sie? Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu verlangen. Einer Nutzung von personenbezogenen Daten für Zwecke gem. Art. 6 Abs. 1 e) und f) können Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Sofern Sie Ihre Einwilligung für eine weitergehende Datenerhebung erteilt haben, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit telefonisch, schriftlich oder per Email mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Wo können Sie sich beschweren? Sind Sie der Auffassung, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des Datenschutzes verstößt, haben Sie das Recht, sich bei uns als Verantwortlicher zu beschweren oder sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@stadtwerke-wittenberge.de zu wenden.
  • Gleichzeitig haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:
    Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Dagmar Hartge, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow, Telefon: 033203/356-0, Telefax: 033203/356-49, E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de, http://www.lda.brandenburg.de

Wir behalten uns eine jederzeitige Änderung unserer Datenschutzinformation vor.

Eine aktuelle Datenschutzinformation finden Sie stets auf unserer Homepage www.stadtwerke-wittenberge.de oder ausgelegt in unserem Kundenzentrum.


Datenschutzinformation der Stadtwerke Wittenberge GmbH zur Videoüberwachung

Als Stadtwerke Wittenberge GmbH hat an insgesamt sieben Standorten auf den eigenen Grundstücken eine Videoüberwachung zum Schutz vor Einbrüchen, Vandalismus und dem Schutz vor unbefugter Manipulation von Versorgungsanlagen eingerichtet. Die Kameras sind für jedermann sichtbar installiert. Vor Ort weisen Schilder auf die Videoüberwachung hin.

 

Berechtigtes Interesse und Rechtsgrundlagen

Eigentumsschutz (Art. 6 Abs. 1 lit. f) und bei Wasserversorgungsanlagen Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse sowie Schutz der sicheren Trinkwasserversorgung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) und e) DSGVO).

Betroffene Personen

Im öffentlich zugänglichen Raum werden von der Videoüberwachung alle Besucher des Geländes erfasst (Beschäftigte, Besucher, Lieferanten, externe Beschäftigte (z.B. Reinigungspersonal)), die sich in dem Aufnahmebereich befinden.

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Verfolgung und Aufklärung von Straftaten oder aufgrund gesetzlicher Pflichten erforderlich ist.

Speicherdauer

Wir speichern die Aufnahmen maximal 72 Stunden, sofern kein konkreter Anlass für eine weitere Verwendung zur Aufklärung möglicher Straftaten besteht.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu verlangen.Wir speichern die Aufnahmen maximal 72 Stunden, sofern kein konkreter Anlass für eine weitere Verwendung zur Aufklärung möglicher Straftaten besteht. Einer Nutzung von personenbezogenen Daten für Zwecke gem. Art. 6 Abs. 1 e) und f) können Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen.

Wo können Sie sich beschweren?Sind Sie der Auffassung, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des Datenschutzes verstößt, haben Sie das Recht, sich bei uns als Verantwortlicher zu beschweren oder sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@stadtwerke-wittenberge.de zu wenden.

Gleichzeitig haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Die landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Dagmar Hartge, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow, Telefon: 033203/356-0, Telefax: 033203/356-49, E-Mail: Postfach@LDA.Brandenburg.de, http://www.lda.brandenburg,de

Wir behalten uns eine jederzeitige Änderung unserer Datenschutzinformationen vor.

Eine aktuelle Datenschutzinformation finden Sie stets auf hier auf unserer Homepage oder ausgelegt in unserem Kundenbüro.


 

Datenschutzinformation der Stadtwerke Wittenberge GmbH zu Bewerbungsverfahren

Als Stadtwerke Wittenberge GmbH ist uns der Schutz personenbezogener Daten ein besonderes Anliegen. Personenbezogenen Daten werden von uns deshalb ausschließlich unter Beachtung der Vorschriften zum Datenschutz erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wofür und auf welcher Grundlage erheben wir Daten?

Bei Bewerbern erheben wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens. erhoben und verarbeitet werden in der Regel Bewerbungsdaten (z.B. Kontaktdaten, Zeugnisse, Lebenslauf). Werden uns im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren auch personenbezogene Daten dritter (Eltern, Professoren, Ausbilder, Sonstiger) benannt, so werden diese Kontaktdaten von uns ebenfalls nur im Rahmen der vorgenannten Zwecke verwendet.

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur bei Einbindung eines Personalberaters. In diesem Fall werden die Bewerber darüber informiert und ggf. von vornherein gebeten, die Bewerbungsunterlagen an diesen zu versenden. Mit der Übersendung an diesen erklären Sie sich mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch diesen und die Weitergabe an uns einverstanden.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden neun Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bzw. Neubesetzung der Stelle gelöscht, es sei denn, es wird eine Anstellungsverhältnis begründet oder der Bewerber erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten noch für einen in der Einwilligung zu vereinbarenden Zeitraum für spätere Stellenausschreibungsverfahren gespeichert bleiben darf. Der Bewerber kann jederzeit die Löschung seiner Daten zu einem früheren Zeitpunkt verlangen. Damit endet dann für den Bewerber das Bewerbungsverfahren. Bei Zusagen richtet sich die Verarbeitung nach den für das Arbeitsverhältnis geltenden Grundsätzen.

Rechtsgrundlagen für die Erhebung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b), e) und f) DSGVO und bei Vorliegen einer gesonderten Einwilligungserklärung Art. 6 Abs. 1 lit. a ).

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu verlangen.Wir speichern die Aufnahmen maximal 72 Stunden, sofern kein konkreter Anlass für eine weitere Verwendung zur Aufklärung möglicher Straftaten besteht. Einer Nutzung von personenbezogenen Daten für Zwecke gem. Art. 6 Abs. 1 e) und f) können Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen.

Wo können Sie sich beschweren?Sind Sie der Auffassung, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des Datenschutzes verstößt, haben Sie das Recht, sich bei uns als Verantwortlicher zu beschweren oder sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@stadtwerke-wittenberge.de zu wenden.

Gleichzeitig haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Die landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Dagmar Hartge, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow, Telefon: 033203/356-0, Telefax: 033203/356-49, E-Mail: Postfach@LDA.Brandenburg.de, http://www.lda.brandenburg,de

Wir behalten uns eine jederzeitige Änderung unserer Datenschutzinformationen vor.

Eine aktuelle Datenschutzinformation finden Sie stets auf hier auf unserer Homepage oder ausgelegt in unserem Kundenbüro.


 

Datenschutzinformation der Stadtwerke Wittenberge GmbH zu Strom-, Gas- und Wärmelieferverträge

Als Stadtwerke Wittenberge GmbH ist uns der Schutz personenbezogener Daten ein besonderes Anliegen. Personenbezogenen Daten werden von uns deshalb ausschließlich unter Beachtung der Vorschriften zum Datenschutz erhoben, verarbeitet und genutzt.

Art der Daten und Zweck der Verarbeitung

Betroffene Personen: Strom-, Gas- und Wärmekunden

Wir erheben von Ihnen die erforderlichen Vertrags- und Abnahmedaten, die wir für die Erbringung und Abrechnung der vereinbarten Leistungen oder den Vertragsabschluss benötigen, z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum (optional), Telefonnummer für rückfragen, E-Mail-Adresse für den Online-Vertrag, Informationen über die Zahlungsabwicklung, Rechnungsdaten, Abnahmewerte, Zählernummer und Verbrauchsgeräte. werden uns im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss auch personenbezogene Daten Dritter (Mitarbeiter, Mieter, Auftraggeber, Sonstiger) benannt, so werden diese Kontaktdaten von uns ebenfalls nur im Rahmen der vorgenannten Zwecke verwendet.

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung des Vertrages, gesetzlicher Pflichten oder aufgrund einer Einwilligungserklärung zulässig ist. Dies ist aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Strom/Gas) der Fall gegenüber

  • Netzbetreibern
  • Messstellenbetreibern
  • Bilanzkreisverantwortlichen
  • Alt-(Neu)Lieferanten.

Soweit ausreichend erfolgt eine Weitergabe nur in pseudonymisierter und aggregierter Form.
Eine Weitergabe von Vertrags- und Abnahmedaten erfolgt ferner im eigenen berechtigten Interesse an Auftragsverarbeiter, Inkassounternehmen sowie Dienstleister, die zur Vertragserfüllung, Bonitätsprüfung oder zulässigen Rechtsverfolgung eingebunden werden.

Speicherdauer

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden für die Dauer des bestehenden Vertragsverhältnisses gespeichert und erst gelöscht, wenn alle tatsächlichen und rechtlichen Verpflichtungen erfüllt, Verjährungsfristen abgelaufen und keinerlei handelsrechtlichen oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten mehr einzuhalten sind.

Werbung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Ihr Name und Ihre Adressdaten und - soweit sie Teil des Vertragsschlusses ist - auch Ihre E-Mai-Adresse werden von uns für zulässige Direktwerbung unserer Produkte verwendet. Sie sind berechtigt, einer Direktwerbung jederzeit telefonisch, schriftlich oder per Email mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Eine Weitergabe an Dritte zu werbezwecke erfolgt nicht.

Bonitätsprüfung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

Wir geben Ihren Name und Ihre Adresse vor dem Abschluss eines Vertrages an die Creditreform für eine Bonitätsprüfung weiter. Als Verbraucher sind Sie berechtigt, einer Weitergabe jederzeit telefonisch, schriftlich oder per Email mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. In diesem Fall ist jedoch Abschluss eines Vertrages nicht möglich.

  • Rechtsgrundlagen für die Erhebung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b), e) und f) DSGVO und bei Vorliegen einer gesonderten Einwilligungserklärung Art. 6 Abs. 1 lit. a ).
  • Welche Rechte haben Sie? Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu verlangen. Einer Nutzung von personenbezogenen Daten für Zwecke gem. Art. 6 Abs. 1 e) und f) können Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Sofern Sie Ihre Einwilligung für eine weitergehende Datenerhebung erteilt haben, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit telefonisch, schriftlich oder per Email mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Wo können Sie sich beschweren? Sind Sie der Auffassung, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des Datenschutzes verstößt, haben Sie das Recht, sich bei uns als Verantwortlicher zu beschweren oder sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@stadtwerke-wittenberge.de zu wenden.
  • Gleichzeitig haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:
    Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Dagmar Hartge, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow, Telefon: 033203/356-0, Telefax: 033203/356-49, E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de, http://www.lda.brandenburg.de

Wir behalten uns eine jederzeitige Änderung unserer Datenschutzinformation vor.

Eine aktuelle Datenschutzinformation finden Sie stets auf unserer Homepage www.stadtwerke-wittenberge.de oder ausgelegt in unserem Kundenzentrum.


Datenschutzinformation der Stadtwerke Wittenberge GmbH für Wasserverträge

Als Stadtwerke Wittenberge GmbH ist uns der Schutz personenbezogener Daten ein besonderes Anliegen. Personenbezogenen Daten werden von uns deshalb ausschließlich unter Beachtung der Vorschriften zum Datenschutz erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wofür und auf welcher Grundlage erheben wir Daten?

Wir erheben und verarbeiten von Ihnen die erforderlichen Vertrags- und Abnahmedaten die wir für die Erbringung und Abrechnung der vereinbarten Leistungen oder den Vertragsschluss benötigen, z:b: Name, Adresse, Telefonnummer und Fax für Rückfragen, Informationen über die Zahlungsabwicklung, Rechnungsdaten, Abnahmewerte, Zählernummer, bei Netzanschlüssen zusätzlich Daten zum Eigentümer, wenn dieser nicht gleichzeitig Wasserkunde ist und zur Lage des Grundstücks. Werden uns im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss auch personenbezogene Daten Dritter (Mitarbeiter, Eigentümer, Mieter, Auftragsgeber, Sonstiger) benannt, so werden diese Kontaktdaten von uns ebenfalls im Rahmen der vorgenannten Zwecke verwendet.

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung des Vertrages, gesetzlicher Pflichten oder aufgrund einer Einwilligungserklärung zulässig ist. Eine Weitergabe von Vertrags- und Abnahmedaten erfolgt ferner im eigenen berechtigten Interesse ausschließlich im erforderlichen Umfang an Auftragsverarbeiter (z.B. Druckdienstleister), Inkassounternehmen und Dienstleister (z.B. Tiefbauunternehmen), die zur Vertragserfüllung, Bonitätsprüfung oder zulässigen Rechtsverfolgung eingebunden werden.

 

Bonitätsprüfung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

Wir geben Ihren Name und Ihre Adresse vor dem Abschluss eines Vertrages an die Creditreform für eine Bonitätsprüfung weiter. Als Verbraucher sind Sie berechtigt, einer Weitergabe jederzeit telefonisch, schriftlich oder per Email mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. In diesem Fall ist jedoch Abschluss eines Vertrages nicht möglich.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden für die Dauer des bestehenden Vertragsverhältnisses gespeichert und erst gelöscht, wenn alle tatsächlichen und rechtlichen Verpflichtungen erfüllt, die Verjährungsfristen abgelaufren und keinerlei handelsrechtlichen oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten mehr einzuhalten sind. Die Fristen und Pflichten zur Löschung ergeben sich ergänzend aus dem Messstellenbetriebsgesetz.

 

Welche Rechte haben Sie?

Der Kunde hat das Recht, jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren ist der Kunde berechtigt, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Er hat ebenfalls das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Ebenfalls steht dem Kunden das Recht zu, seine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an einen von ihm benannten Dritten direkt übermitteln zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit). Sofern der Kunde seine Einwilligung für eine weitergehende Datenerhebung erteilt hat, ist der Kunde berechtigt, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Die Bereitstellung der im Vertrag pflichtgemäß anzugebenen personenbezogenen Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich. Der Kunde ist verpflichtet, alle im Lieferauftrag anzugebenen personenbezogenen Daten bereitzustellen. Bei Zurückhaltung der Daten kann eine ordnungsgemäße Durchführung und Erfüllung des Vertrages nicht gewährleistet werden mit der Folge der Verweigerung eines Vertragsabschlusses. Gleiches gilt mit der Folge einer möglichen Beendigung des Vertrages, wenn der Kunde die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Daten beansprucht, die für die Abwicklung des Vertrages notwendig sind.

Ist der Kunde der Auffassung, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des Datenschutzes verstößt, so kann der Kunde sich an uns als Verantwortlichem wenden. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@stadtwerke-wittenberge.de .

Gleichzeitig hat der Kunde das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Dagmar Hartge, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow, Telefon: 033203/356-0, Telefax: 033203/356-49, E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de, http://www.lda.brandenburg.de.

Wir behalten uns eine jederzeitige Änderung unserer Datenschutzinformation vor. Eine aktuelle Datenschutzinformation finden Sie stets hier auf unserer Homepage oder ausgelegt in unserem Kundenbüro.


 

Datenschutzinformation der Stadtwerke Wittenberge GmbH zu Netzverträgen Strom und Gas

Als Stadtwerke Wittenberge GmbH ist uns der Schutz personenbezogener Daten ein besonderes Anliegen. Personenbezogenen Daten werden von uns deshalb ausschließlich unter Beachtung der Vorschriften zum Datenschutz erhoben, verarbeitet und genutzt.

Art der Daten und Zweck der Verarbeitung

Betroffene Personen: Anschlussnutzer, Anschlussnehmer, Eigentümer, Einspeiser von erneuerbaren Energien oder Biogas, Messstellenbetreiber, Netznutzer, Transportkunden.

Wir erheben von den vorgenannten Personengruppen die für den jeweiligen Vertrag erforderlichen personenbezogenen
Daten. Dies sind alle Daten, die wir für die Erbringung und Abrechnung der vereinbarten Leistungen oder den Vertragsschluss benötigen, z.B. Name, Adresse, bei Anschlussverträgen Gemarkung, Flur, Flurstück und Geburtsdatum,
bei Anschlussverträgen auch das Geburtsdatum, Telefon- oder Telefaxnummer für Rückfragen, ggf. Art der anzuschließenden Anlagen nebst technischer Angaben, ggf. Einspeise und Abnahmewerte, Informationen über die Zahlungsabwicklung, Rechnungsdaten, Messlokation (Zählernummer) und der Inbetriebnahmezeitpunkt von Einspeise-, Mess- oder Abnahmeanlagen. Werden uns im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss auch personenbezogene Daten Dritter (Mitarbeiter, Grundstückseigentümer, Anlagenbetreiber, Sonstiger) benannt, so werden diese Kontaktdaten von uns ebenfalls nur im Rahmen der vorgenannten Zwecke verwendet.

Weitergabe an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung des Vertrages, gesetzlicher Pflichten oder aufgrund einer Einwilligungserklärung zulässig ist. Dies ist aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Strom/Gas) der Fall gegenüber

  • Lieferanten
  • Messstellenbetreibern
  • Bilanzkreis- und Marktgebietsverantwortlichen
  • anderen Netzbetreibern.

Soweit ausreichend erfolgt eine Weitergabe nur in pseudonymisierter und aggregierter Form.
Eine Weitergabe von Vertrags- und Abnahmedaten erfolgt ferner im eigenen berechtigten Interesse an Auftragsverarbeiter, Inkassounternehmen sowie Dienstleister, die zur Vertragserfüllung, Bonitätsprüfung oder zulässigen Rechtsverfolgung eingebunden werden.

Speicherdauer

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden für die Dauer des bestehenden Vertragsverhältnisses gespeichert und erst gelöscht, wenn alle tatsächlichen und rechtlichen Verpflichtungen erfüllt, Verjährungsfristen abgelaufen und keinerlei handelsrechtlichen oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten mehr einzuhalten sind.

Bonitätsprüfung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

Wir geben Ihren Name und Ihre Adresse vor dem Abschluss eines Vertrages an die Creditreform für eine Bonitätsprüfung weiter. Als Verbraucher sind Sie berechtigt, einer Weitergabe jederzeit telefonisch, schriftlich oder per Email mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. In diesem Fall ist jedoch Abschluss eines Vertrages nicht möglich.

  • Rechtsgrundlagen für die Erhebung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b), e) und f) DSGVO und bei Vorliegen einer gesonderten Einwilligungserklärung Art. 6 Abs. 1 lit. a ).
  • Welche Rechte haben Sie? Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu verlangen. Einer Nutzung von personenbezogenen Daten für Zwecke gem. Art. 6 Abs. 1 e) und f) können Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Sofern Sie Ihre Einwilligung für eine weitergehende Datenerhebung erteilt haben, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit telefonisch, schriftlich oder per Email mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Wo können Sie sich beschweren? Sind Sie der Auffassung, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften des Datenschutzes verstößt, haben Sie das Recht, sich bei uns als Verantwortlicher zu beschweren oder sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@stadtwerke-wittenberge.de zu wenden.
  • Gleichzeitig haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:
    Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Dagmar Hartge, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow, Telefon: 033203/356-0, Telefax: 033203/356-49, E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de, http://www.lda.brandenburg.de

Wir behalten uns eine jederzeitige Änderung unserer Datenschutzinformation vor.

Eine aktuelle Datenschutzinformation finden Sie stets auf unserer Homepage www.stadtwerke-wittenberge.de oder ausgelegt in unserem Kundenzentrum.